Langlaufen ist die ideale Ausdauer Trainingsalternative für den Winter!

 

Viel Gemeindebürger sind begeisterte Läufer und Ausdauersportler. Grundsätzlich kann man das Laufen auch das ganze Golfplatz langlauf Jahr über betreiben. Ideal wäre es allerdings, wenn man die Muskulatur nicht zu einseitig spurgerätbelastet und für Abwechslung sorgt. Die perfekte Trainingsalternative für die kalten Wintermonate ist somit der Skilanglauf.

Skilanglauf gilt als gesundheitlich empfehlenswerte Sportart, da fast alle Muskelgruppen (~90%) betätigt werden.
Die Bewegung an der frischen Luft kurbelt außerdem den Stoffwechsel an und bringt das Nervensystem ins Gleichgewicht. Besonders hervorzuheben ist, dass das Herz-Kreislaufsystem, sowie die Atmung sehr gut trainiert werden.  Außerdem wird bei Gelenkproblemen die Neubildung der Gelenkknorpel begünstigt, auch die Bänder und Sehnen werden gefestigt. Kaum eine andere Sportart regt den Fettstoffwechsel so effektiv an wie Langlauf. Je nach Tempo werden pro Stunde bis zu 750 Kalorien verbrannt. Auf unserer Golfplatzloipe können Anfänger gut variieren und die Runden so staffeln, wie es die aktuelle Kondition oder der Trainingsplan zulässt.

Generell unterscheidet man beim Langlauf zwischen der klassischen Skilanglauftechnik, dem Diagonalschritt und der dynamischen Skatingtechnik mit Schlittschuhschritt, Armschwungtechnik, Führrmtechnik usw. Die Diagonaltechnik ist besonders leicht zu erlernen, denn dieser Bewegungsablauf ähnelt dem beim Laufen. Wichtig ist, dass Anfänger von Beginn an auf eine saubere Technik achten, um möglichst effektiv zu trainieren. Darum bieten wir vom TV Feldkirchen jedes Jahr einen Langlaufkurs für verschieden Könnerstufen an.

Ein Dank gilt dem Golfclub Mangfalltal, der es ermöglicht auf seinem Gelände die Loipen durch unsere herrliche Landschaft zu spuren.
Außerdem Danke an die Firma WVG (Dr. Hans-Peter Sammer) die den Loipenbetrieb großzügig unterstützt.